Montag, 18. August 2014

Mode in Berlin: Handwerk mit Zukunft

Beim stöbern durch den Berlinteil von immowelt bin ich auf einen interessanten Artikel über Mode in Berlin gestolpert.

Wie ihr wisst, lebe ich ja in Berlin und bin alle halbe Jahr auch immer auf der Fashion Week unterwegs. Jedoch ist auch im laufe des Jahres modetechnisch eine ganze Menge los in meiner Stadt. An vielen Ecken gibt es kleine Boutiquen, Designstudios und Trendwerkstätten. Kurz gesagt, es ist überall was los. es werden neue Trends gesetzt und das macht auch den Charme dieser Stadt aus.

Der Artikel von Katharina Keßler ist hier zu finden und er beschäftigt sich mit mehreren Facetten der berliner Mode. So z.B. auch mit dem veganen Label Umasan.

Auszug aus dem Artikel:

Logo des Vegan Fashion Awards von PETA Deutschland. Foto: PETA Deutschland

Berliner Designer auf Erfolgskurs mit veganer Mode





PETA Deutschland vergibt ihren Award an Hersteller tierfreundlicher Mode. Foto: PETA Deutschland
Ein Beispiel für Eco Fashion und der Beweis, dass Öko nicht langweilig ist, ist die vegane High Fashion Mode made in Berlin. Diesem Modeanspruch haben sich die Zwillinge Anja und Sandra Umann verschrieben. 2010 gründeten sie ihr Label Umasan und entwerfen seither Mode ohne tierische Materialien wie Wolle, Leder oder Seide. Stattdessen kommen Bio-Baumwolle und Naturfasern wie Algen oder Bambus zum Einsatz. Dafür zeichnete sie die Tierschutzorganisation PETA 2013 mit dem Vegan Fashion Award als beste Modedesigner aus.
Ihre ausschließlich in Deutschland produzierten Kleidungsstücke sind nichts für den kleinen Geldbeutel. Jedoch investieren nicht nur überzeugte Veganer gerne in die Mode von Umasan. Aufgrund der interessanten Schnitte, fließenden Stoffe und zeitlosen Farben greifen auch andere Mode-Liebhaber gerne zu. Die beiden Designerinnen haben sich ganz bewusst für diese Art der Mode entschieden: Sie wollten kein Teil des schnelllebigen, oberflächlichen Modekonsums werden. Neben zwei Flagship Stores in Berlin vertreiben auch Läden in den USA, Frankreich und in der Schweiz erfolgreich ihre Mode. 

Weiterlesen könnt ihr hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...