Samstag, 1. Juni 2013

OOTD


Dieses Outfit versuche ich schon einige Tage zu fotografieren, doch immer wieder kam dieser grauselige Regen dazwischen!
Heute habe ich eine kurze Regenpause genutzt um endlich die Bilder zu machen. Einige von euch warten ja schon ganz gespannt :D

Das Bustier habe ich bei Primark im Sale gefunden und wußte sofort, den look will ich unbedingt umsetzen :D

Bauchfrei? werden jetzt sicher einige denken, aber ich finds toll und fühlte mich auch super wohl. Im Büro kam es gut an und ich hoffe dem ein oder andern gefällts!











Bustier & Cardigan // Primark
Skirt // Newlook
Legging // H&M
Wedges // Sko-Boo


Kommentare:

  1. Das Top ist so toll! *_* Sieht super aus mit dem Rock!

    AntwortenLöschen
  2. das steht dir super! sieht klasse aus & die schuhe sind echt schön :3

    AntwortenLöschen
  3. ich finds wirklich schön :-) steht dir sehr gut aber fürs büro etwas zu offenherzig :-) find bauchfrei weder bei schlanken noch bei mollis im büro passend. aber ansonsten kannst es wirklich sehr gut tragen. LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. woooowww! einfach klasse, würde ich genauso tragen! ich suche schon lange nach einem coolen bustier der mir passen könnte, aber ohne erfolg! ich werde nicht aufgeben!
    cookieschaosncestlavie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde das Outfit richtig gelungen und finde es steht dir einfach großartig. Ich hab schon neulich bei Lu Zieht An ein ähnliches Outfit bewundert. Auch wenn ich es richtig toll finde, wirde ich mich wohl nicht so schnell trauen mit dem bauchfreien Streifen auf die Straße zu gehen. Ich fühle mich da einfach nicht wohl. Keine Ahnung warum das so ist, mit Bikinis hab ich eigentlich auch kein Problem. Aber das wohl eher, weil da eh jeder halbnackt rumläuft. Nur Bauchnabelfrei geht gar nicht, aber der dezente Streifen ist sehr schick.

    Jedenfalls sehr gelungenes Outfit!

    Liebe Grüße
    Laya

    AntwortenLöschen
  6. mein erster Gedanke war "WOW"! "Wow" wie toll du darin aussiehst, super klasse und schön. Und nochmal "Wow" für "hab ich im Büro getragen". Bauchfrei ist bei uns generell nicht erlaubt.Daumen hoch!

    AntwortenLöschen
  7. mein erster Gedanke war "WOW"! "Wow" wie toll du darin aussiehst, super klasse und schön. Und nochmal "Wow" für "hab ich im Büro getragen". Bauchfrei ist bei uns generell nicht erlaubt.Daumen hoch!

    AntwortenLöschen
  8. Wow toll, eigentlich steh ich ja nicht auf sowas, aber das sieht klasse aus. Schade das ich hier keinen Primark habe...^^

    AntwortenLöschen
  9. Du schaust hinreißend aus! Man merkt, dass Du Dich in Deinem Outfit wohl fühlst und es mit Überzeugung trägst.
    Aber - in welcher Sparte kann man bauchfrei im Büro auftauchen?
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Das Outfit find ich super! Ich habe noch nie eine deutsche Plus Size Bloggerin Bauchfrei gesehen (oder ich habe nicht richtig hingeguckt) und nun ist dies Geschichte :)
    Zum Bürothema: ich dürfte es nicht so im Büro tragen - würde ich mich auch eher nicht trauen. Aber kommt ja auf das Büro und den Bereich an ;)

    AntwortenLöschen
  11. ich kann gar nicht oft genug betonen wie toll ich das Outfit finde!

    DU siehst aus wie eine Moderedakteurin bei der Glamour/ InTouch/ Vogue!

    SUPER

    AntwortenLöschen
  12. sau geil! :x (aber schade, dass es das bei primark gab - ich hasse diesen menschenverachtenden laden!)
    ich finde das ist dein allerbestes outfit! obwohl ich dieses bauch - öh taillie?frei gar nicht mag. aber das sieht so toll und stimmig an dir aus!
    und die schuhe! <3 solche eleganten schuhe meinte ich übrigens damals, als du dein boyfriedjeansoutfit gepostet hast :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    ich finde das Outfit steht dir richtig gut. Und man sieht das du dich wohl & sexy fühlst.
    Ich persönlich halte allgemein egal welcher Bodytyp einfach nix von bauchfrei da bin ich
    einfach zu Casual ;-)

    Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  14. Sieht wahnsinnig toll aus :) Gefällt mir wirklich sehr :)

    AntwortenLöschen
  15. Ich mag dein Outfit, schon alleine weil du es trägst :). Aber irgendwas fehlt mir, ich kann dir nicht mal sagen was genau, es wirkt ein wenig leer(?!).
    Wie dem auch sei, du siehst gut aus und Hut ab fürs bauchfrei :)!

    AntwortenLöschen
  16. So ich jetzt auch endlich mal :D
    Ich suuuche schon die ganze Zeit was passendes um auch so ein Outfit zu tragen, gnaaaa ^_^ Aber es steht dir total toll und das Top ist der Knaller! Du sieht so süß und heiß aus und hach ich bin verzaubert. Das einzige mal wo ich was braufreires an hatte, war mein Inclusive Rock mit ner geknoteten Bluse, aber da sieht man vom dem Bauchfrei kaum was, ich brauch dringend noch nen Teil womit ich das realisieren kann!!

    AntwortenLöschen
  17. Ich find dich sooooo tooolll. Ich habe so ein Outfit irgendwie schon ewig rumliegen und traue mich nicht so ganz. Aber du siehst einfach toll aus und meine Interpretation von bauchfrei werd ich jetzt auch mal veröffentlichen.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  18. Hmm, also ich als stille Leserin finde es ja irgendwie seltsam, dass es hier nie kritische Gesichtspunkte unter den Kommentaren gibt.
    Dieses kann ich mir eigentlich gar nicht erklären, denn viele Outfits spalten ja die Fashion-Nation. Nicht jeder kann doch jedes hier gezeigte Outfit so toll finden.
    Wird hier, wie in China, alles gelöscht, was nicht dem Fashion-Himmel gut zu Gesicht steht?
    Will man hier nur Kommentare, die einem Zucker in den Hintern blasen?

    Eigentlich finde ich das schade, denn auch durch negative Kritik könnte ein reges Gespräch in Gang kommen, von dem beide Seiten profitieren könnten.

    Leider mußte ich auch feststellen, dass aus dem tollen "selbstgezogenesGemüseBackenKochenKlamottenBlog" ein "ichspringeauchaufdenZugundprofilieremichundzeigeCPromiesundmachenurnochWerbungBlog" geworden ist.

    Die unterschiedlichen Outfits zeigen aber eine Kreativität, die solche Fotos von C-Promies überhaupt nicht bräuchten, denn der Blog würde ohne viel authentischer wirken.
    Auch die viele "Werbung" die sich in letzter Zeit häuft, finde ich schade, denn Blogs, die sich nicht in eine Richtung ziehen lassen, sondern neutral bleiben, fände ich viel besser.
    Da draußen gibt es so viele Shops bei denen man einkaufen gehen kann, da sollte sich doch jeder seinen eigenen raus suchen.
    So viel "Werbung" kann hier ja gar nicht gemacht werden, wie es Shops gibt.
    Denn wo man die schönen Teile gekauft hat, findet man ja immer schön unter den Bildern aufgelistet.

    Wirklich schade, dass diese Profitgier jetzt auch bei den "ichbinfettnaundFashionBlogs" angekommen ist.

    LG.
    Mona






    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mona,

      diese "ach so nett gemeinten, kritischen, anonymen kommentare" haben auf einigen Blogs in letzter Zeit dermaßen gewütet, das sich viele Bloggerinnen entschlossen haben, sich damit nicht mehr auseinander zu setzen. Meine Zeit ist mir zu schade um mich mit negativen, verletzenden Äußerungen auseinander zu setzen!

      Wie du schon sagst, es gibt tausende Blogs und wem meiner nicht gefällt, der darf gerne weiterziehen und einen für sich geeigneteren finden.

      Es wird niemand gezwungen sich meine Eventberichte durchzulesen und Kooperationen sind immer gekennzeichnet, sodaß auch ausreichend Transparenz besteht.


      LG, Steffi

      Löschen
    2. Was machst Du eigentlich mit den "kritischen Kommentaren" in diesem Post? (@anonym Tanja, @BineButton, @Amélie)
      Die sind Okay? Wo ist da die Grenze?

      Ja, da hast Du recht, es wird zum Glück niemand gezwungen und ich finde es sehr schade, dass Dein Blog diese Wendung genommen hat und ich veabschiede mich als stille Leserin, denn ich habe wirklich noch viele andere tolle Blogs auf meiner Lieblingsliste.

      LG.
      Mona


      Löschen
    3. interessen ändern sich und dann kann es schon mal zu einer thematischen wende kommen.
      dieser blog war nur kurzzeitig für meine gemüsezucht bestimmt und da mich das nicht weiter interessierte, habe ich den blog einfach für andere themen genommen, anstatt ihn wegzuwerfen und einen neuen blog zu erstellen.

      in 2,5 jahren modeblog habe ich genau über 3 events berichtet - ich glaube kaum, daß das ein profilieren über c-promis gleich kommt. da gibt es sicherlich andere blogs die das vermehrt machen. aber auch diese haben ihre berechtigung.

      ich wünsche dir alles gut,

      steffi

      Löschen
    4. Diese anderen Blogs lese ich ja aus genau diesem Grunde nicht.
      Und allein in den letzten Wochen wurde hier ja zeitweise nur über Events, Shoperöffnungen usw. berichtet.

      Mich wundert es nur immer, dass sich jeder Blogneuling über solche Events, Anfragen, Kooperationen usw. aufregt und sich davon distanzieren will und sich dann nach geraumer Zeit doch "kaufen" läßt.

      Aber wie Du in Deinem letzten Post schon sagtest, werde ich jetzt mehr Lebensqualität gewinnen, weil ich mich mit positven Dingen beschäftigen werde, anstatt Deinen Blog zu lesen.
      Du zwingst mich ja nicht!

      Alles Gute!
      LG.
      Mona

      Löschen
  19. Mensch, Steffi, da besucht man deinen Blog mal ein paar Tage nicht und dann sowas...
    suuuper umgesetzter Bauchfrei Look... Applaus! Applaus!

    Auf ein baldiges Wiedersehen...:-)
    Liebste Grüße

    Dani von JUNAROSE

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...