Samstag, 10. November 2012

Primark Plus Size Outfit

Primark... ich geben zu, kein einfacher Laden für plus size girls! Man will ja schließlich nicht nur Cardis und Schlafanzüge kaufen ^^ Aber wenn man mit offenem Auge durch den Laden geht, sich selbst gut kennt und weiß was man tragen will und kann, dann läßt sich so manches Teil ergattern!

Auch in der Nachtwäscheabteilung bei den sexy Teilchen hab ich ein schönes seamless Kleidchen in schwarz mit Spitzenrand bekommen für 7€ an dessen Anblick sich mein Mann erfreuen darf :D DAS zeig ich euch haber nicht hier auf dem Blog *hihi*

Kommen wir zu meinem derzeitigen Lieblingskleid: dem Hundekleid!
Natürlich ist es in der Taille gerafft, hat einen kleinen weißen Bubikragen und hinten ist es offen am Rücken oberhalb der Taille und wird oben mit  einem kleinen Knopf geschlossen.
Hach, es war Liebe auf dem ersten Blick!
Wären kleine Kätzchen statt Hunden drauf gewesen, ich wäre wohl in Jubelschreie ausgebrochen :D










Kleid: Primark 15€
Kniestrümpfe mit Häkelrand: Primar 3€
Gürtel: Primark: 3€
Boots: Primark 20€
Handtasche: Gekas (Geschenk)

Kommentare:

  1. Oh wie süß das Kleid ist und die Stiefel Stulpe Kombi finde ich auch total schön :) Tooooooll!!!

    AntwortenLöschen
  2. tolles outfit...die farben stehen dir sehr gut und das kleid ist ja mal der knaller :) süüüüß

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab das Kleid auch und finds einfach nur toll! :D
    Allerdings freu ich mich, dass da kleine Wauzi´s drauf sind...hihi

    AntwortenLöschen
  4. Schöön!

    Die Stulpen sind ja echt supersüß! :)

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid sieht echt toll aus und für mich ein Grund doch mal wieder zum Primark zu fahren :-)

    AntwortenLöschen
  6. Supersüß, ich liebe den Print und die Teil-Transparenz!
    Die Söckchen sind auch wunderschön, und die Brauntöne wundervoll abgestimmt. Mir persönlich hätte ein minimal schmalerer Gürtel noch einen Ticken besser gefallen, aber das ist ja Geschmackssache und nur ein Minimini-Kritikpunkt an einem tollen Outfit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gürtel sind echt nen schwieriges thema! ich find so selten welche die passen :( muß wohl mal bei asos nen schwung bestellen

      Löschen
  7. Tolles Kleid :)) und die Stulpen *_* solche brauche ich auch!
    Als ich letztens bei Primark war, habe ich die ganze Kleider-Abteilung durchforstet und nichts passendes gefunden :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das ist manchmal echt schwer :( grad wenn sie viele stoffe ohne stretch haben. versuchs weiter!

      Löschen
  8. warum in einem outfit 4 farben?
    warum nicht eine blaue oder braune strumpfhose, um eine farbe weniger zu haben?
    warum unterbricht man die silhouette des beines so oft? einmal mit den boots und dann nochmal mit den strümpfen?
    das macht das bein viel kürzer und auch dicker...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und? dann siehts halt kürzer und dicker aus...

      Löschen
    2. Warum bist du so unhöflich und kannst deine "Kritik" nicht angemessen von dir geben?
      Warum ist es schlimm wenn das Bein dicker aussieht?
      Warum? Und warum? und WAARUM? ...

      Löschen
    3. warum ist es unhöflich, wenn man fragen stellt?

      Löschen
    4. Weil schwarz zu allem passt, darum!!
      Mir persönlich sind nur die Stulpen zuviel und der Gürtel zu breit...alles andere passt doch super.
      Sogar die Schuhe und die Handtasche passen vom Ton perfekt, find ich ja immer schwierig den selben Ton zu finden.

      Gruß
      Iris

      Löschen
    5. ich habe ja auch nicht gesagt, dass die schuhe, handtasche und gürtel nicht passen...
      ...die kombination von blauem kleid und cognac finde ich toll.
      ich finde nur die vielen unterbrechungen der silhouette zu viel
      und das finden hier ja auch andere (siehe "die strümpfe sind zu viel").

      Löschen
  9. Oh das Kleid ist ja Zuckersüße, steht dir hervorragend, und wunderschön die kombination mit Cognac!

    LG MIA

    AntwortenLöschen
  10. Das Kleid ist ja niedlich! Sehr gute Wahl und schicke Kombi! :)

    AntwortenLöschen
  11. Ehrlich gesagt dachte ich immer, das man blogs zum Diskutieren, Anregen und Inspirieren nutzen sollte.

    @Katrin, ich frage mich, wieso Du es höflich findest, wenn hier Leserinnen sagen, das sie den Gürtel zu breit und die Stulpen zu viel finden, aber eine Leserin unhöflich findest, wenn sie eine Frage hat.
    Diese weibliche Logik kann ich nicht nachvollziehen.
    Meine Lehrerin in der Grundschule hat schon immer gesagt, das es keine doofen Fragen gibt, nur doofe Antworten.

    @Iris, "schwarz paßt zu allem" sagt mein Großvater immer, aber leider ist dem nicht so.
    Schwarz ist oft zu hart und man sollte dann lieber in der Farbfamilie bleiben, wenn man auch nicht die identische Farbe als Tasche, Strumpfhose etc. findet.

    Nichtsdestotrotz ist das alles Conservatory-Girls Entscheidung und wenn sie zu diesem Kleid eine neongrünfarbene Strumpfhose angezogen hätte und nur sie den Anblick im Spiegel ertragen hätte ;o) wäre das auch ihre Sache.
    Nur kann es immer wieder mal passieren, das Menschen sie fragen WARUM...

    Auch ein Künstler muß sich oft anhören, warum er diese Farbe oder diesen Blickwinkel gewählt hat und mancher Architekt muß sich anhören, warum er gerade dieses Stilelement benützt hat.
    Auch durch diese Fragen wird man mutiger, kreativer oder sogar einfach nur bestärkt in seinem Handeln.

    Macht Euch mal locker, es sind nur Klamotten!!!

    Liebe Grüße
    Nana


    "Auch die schönste Frau ist an den Füßen zu Ende."

    ;o))))



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und was hätte sie deiner Meinung nach für eine Farbe anziehen sollen?!?!

      LG
      Iris

      Löschen
    2. Zu diesem Outfit finde ich die schwarze Strumpfhose noch OK.
      Es sind ja alles gedeckte Herbsttöne und das Schwarz ist hier nicht zu hart.
      Perfekt wäre es natürlich gewesen, wenn sie eine marinefarbene Strumpfhose gewählt/ gefunden hätte.

      Liebe Grüße
      Nana

      Löschen
    3. Naja, zwischen Marine und schwarz ist nimma viel Unterschied :-) Aber ich gebe mich geschlagen, eine dunkelblaue passt besser :)

      LG
      Iris

      Löschen
  12. Ach, ganz vergessen...
    ...die Kombination von Marine und Cognac ist zeitlos schön.

    Liebe Grüße
    Nana

    AntwortenLöschen
  13. Super super schön... Hab deinen Blog gerade erst entdeckt und finde ihn super schön... Ich fahr am Samstag auch nach Primark :):) Schau doch mal auf meinem Blog vorbei und wenn er dir gefällt, vielleicht folgst du mir ja :)
    S▲NDR▲
    sunkissedlovechild.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. Darf ich dich noch was fragen?
    Ich hab gestern meiner Mama ein paar PlusSize-Blogs gezeigt, natürlich auch deinen.
    Ich hab ihr dann gesagt, dass das Kleid höchstens eine 46 ist, da es ja bei Primark nur bis 46 geht, oder?!
    Das hat sie mir aber nicht geglaubt (sorry)
    Ist mir zwar a bissl unangenehm, aber was hat das Kleid für eine Gr.?
    Ich will einfach nur recht haben :) also bitte sag, dass es eine 46 ist :)

    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha ist doch nicht schlimm ^^ ja das ist ne 20, also 46

      Löschen
    2. Danke dir!!!
      Haha...ich hatte recht :))))

      Sandra

      Löschen
  15. Liebe Steffi,
    tja so unterschiedlich sind die Meinungen:
    Ich finde nämlich gerade den Gürtel total schön!!! Ich mag breite Gürtel sowieso unheimlich gerne und diese Variante (breit und vorne dann dieses "Dünnere" dazu) wäre genau auch mein Ding! Hm, wenn ich so überlege... ich trage nie dünne Gürtel zu Kleidern hmmmmm.
    Ich oute mich übrigens auch als "schwarze Strumpfhosen zu allen Farben"-Trägerin hihi. Und ich mag das Outfit WEIL es gerade eine schwarze Strumpfhose ist - ich würde da niemals eine marineblaue Strumpfhose tragen!
    Und um diese Kniestrümpfe mit Häkelrand beneide ich dich auch sehr! Ich MUSS ganz bald zu Primark - unbedingt! Oder ich häkel mir halt selbst einen Rand an Strümpfe :)
    Das hätte jetzt farblich also auch definitiv eine Kombination von mir sein können :)
    Ha, und im Übrigen passt die Strumphose zu den Haaren und dem schwarzen Armband (oder ist es eine Uhr?). Womit also doch bewiesen wäre, dass du das Farbkonzept voll erfüllt hast - Mann bin ich gut! *lach*
    Liebe Grüße von Tanja, die heute sogar mehr als 4 versch. Faren am Leib hat.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...