Sonntag, 6. November 2011

The Fat Body (in)visable

Heute möchte ich euch ein Video zeigen über zwei, wie ich finde, bewundernswerte junge Frauen.
Sie erzählen aus ihrerm (fetten)Leben, über ihr Engagement in der "Fat-Acceptance" Bewegung und über Erlebnisse aus ihrem Altag.
Das Video hatte ich letztes Jahr auf einem Blog entdeckt und es ließ mich nicht los. Nach einer gefühlten Ewigkeit hab ich es wieder gefunden und bin gespannt was ihr sagt.
Mich macht es traurig und wütend und ich bin unheimlich stolz auf die Beiden das sie sich nicht klein kriegen lassen und ihr Leben leben!
Die beiden jungen Frauen in dem Video sind Jessica von http://tangledupinlace.tumblr.com/ und Keena von http://buttahlove.tumblr.com


(in)visable (subtitled english) from erin rae on Vimeo.

This documentary was directed by PhD student Margitte Kristjansson.

Diese beiden motivieren mich immer wieder mein Ding durch zu ziehen, mich nicht äußeren Zwängen zu unterwerfen und einfach Spaß an Mode zu haben! Ich bin fett, das ändern Klamotten die wie Säcke geschnitten sind auch nicht. Im Gegenteil! Da sieht man doch nur noch viel schlimmer drin aus. Ich zeig meinen Körper und ja, auch ich trage Bikinis am Strand und Miniröcke im Sommer ohne Leggings. Wem es nicht paßt, der kann gerne weg kucken :o)

Also all ihr tollen plus size Mädels da draußen! Habt Spaß an Mode, an euch selbst, an eurem Leben. Ihr habt nur das eine und das müßt ihr auskosten!

Kommentare:

  1. Krasses Video!
    Frieden mit seinem Körper schließen, das ist genau das richtig.
    Die beiden sind echt toll!
    Danke für das Video

    AntwortenLöschen
  2. hab hier was für dich:

    http://knoblauchsalami.blogspot.com/2011/11/adward-von-syfly.html

    AntwortenLöschen
  3. achhh liebes :)
    shale lächelt mich eine weile schon an und contrast ist einfach wunderschön. es ist zwar wirklich lila-blau, aber der blaue schimmer ist so toll :)
    wenn ich das nächste mal zu mac gehe wird wohl noch der club (den kennt man ja) dran glauben müssen. aber ansonsten ... joar danach erst mal sendepause! :D

    AntwortenLöschen
  4. ich finde es so toll, dass du dieses video nochmal publik machst. ich kenne es bereits und bin absolut begeistert von den damen.

    ich könnte dir, wie du sicherlich auch, hunderte geschichten erzählen bei denen mir auffällt wie eingeschränkt und disskriminiertend einige menschen sind.
    ich bin noch jung und merke dass das oftmals doch noch einfluss auf mich hat, obwohl ich schon so lange übergewichtig bin.
    z.b. mag ich es total kleider zu tragen, aber trage ich sie so häufig?! :D
    aber wieso nicht? wieso sollte es mir und anderen mädels mit übergewicht vergönnt sein etwas zu tun was wir wollen? weil die gesellschaft es nicht akzeptieren möchte? also bitte ...
    im endeffekt ist es leider ein ewig langes thema und ich denke in naher zukunft wird sich daran nichts verändern...
    doch wenn es so weiter geht, dass die zahl der übergewichtigen steigt, wird sich das vermutlich ändern. man kann natürlich nicht sagen, dass es gesund ist übermäßig dick zu sein, aber rauchen auch nicht, trinken auch nicht, etc. pp.

    ach ich bin frustriert :S


    zum kommentar:
    das solltest du dir wirklich vornehmen! :D ich verfalle auch immer in so ein schema, aber wenn ich alle maccies in einer großen palette habe, dann gehts eig. weil ich dann auch mal experimentiere etc.

    am besten alles immer vor die nase legen :)

    AntwortenLöschen
  5. ich seh das wie du und bin sehr für die "gesund bei jedem gewicht" bewegung. natürlich ist übergewicht nen risikofaktor, aber wie du schon sagst, andere sachen auch. es gibt sicherlich auch dicke menschen die krank sind/werden, aber der großteil eben nicht. durch diese dauernden diäten denen sich viele unterziehen wird man doch erst wirklich krank. psychisch wie physisch!

    ich möchte hier auch gar nicht das "fett sein" propagieren, aber man muß es auch nicht verteufeln. jeder soll so leben können wie er/sie es gerne möchte. das wäre mein größter wunsch!

    das dicke menschen im eiskaffee sitzen und auch nen eisbecher essen können ohne angekuckt zu werden als ob sie den ganzen tag nix anderes machen als eis essen. das find ich immer so schlimm an tv berichten usw... da werden immer dicke menschen gezeigt die den lieben langen tag nix anderes als fast food in sich reinstopfen, doch die realität sieht doch ganz anders aus. der großteil der dicken menschen ernährt sich doch viel bewußter und nehmen statistisch deutlich weniger kalorien zu sich als dünne mitmenschen.

    diese hetzjagd auf dicke menschen ist ein gesellschaftliches armutszeugnis.

    Fat-Acceptance! :o) *amen*

    AntwortenLöschen
  6. deswegen hab ich auch die Spülungen ohne Silikone aufgeführt. Ich hab ja auch Locken und werde wahnsinnige wenn ich die nicht durchkriege

    AntwortenLöschen
  7. Klasse Video! Ich finde es immer schade, dass es so etwas in Deutschland noch kaum gibt.
    Jessica bewundere ich auch schon lange für ihren unheimlich tollen Stil.

    AntwortenLöschen
  8. Super Blog, auch deinen post find ich Klasse, ich hab es gelesen und gleich gedacht, ja Mädel du hast recht!!!! Werde wohl jetzt öfter reinschauen:)
    Schau doch auch mal bei mir rein:) Ist noch nicht viel zu sehen aber ich habe gerade erst angefangen...:)
    http://nageldisign.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...