Samstag, 21. März 2015

Bademode und 20% Asos Rabattcode

Obwohl es heute morgen überraschend nur eisige 3 Grad waren, wird es langsam Zeit sich nach Bademode für die kommende warme Saison umzuschauen. Seit 2-3 jahren wird das Angebot für Bademode im Plus Size Bereich immer besser, aber trotzdem haben einige Leserinnen mich angeschrieben und nach Tipps gefragt. Daher kommt er hier, der alljährliche Bademoden Beitrag und ich wünsche allen Wassernixen viel Spaß beim plantschen!

Natürlich konnte ich auch nicht widerstehen und mir auch einen neuen Bikini für den Sommer bestellt. Könnt ihr erraten, welchen ich genommen habe?



Evans






Forever21


4. Bandeau Halter Bikini Top 10,50€ High-Waisted Bikini Bottom 10€ in 8 Farben erhältlich  




Sheego





ASOS



20% Rabatt auf Curve mit dem Code: RIGHTFIT
gültig 25.-27.3.2015

Und die Auflösung am Ende, meiner wurde der "Tropical Print Corset Bikini" von forever21 für nur 28€, Top und Höschen können einzeln bestellt werden, je nach individueller Größe :)
P.S:: inzwischen ist er angekommen und er paßt perfekt. Hatte beide Teile in 3x genommen (bei C/D-Körbchen und sonst Größe 24)




Samstag, 21. Februar 2015

Outfit in der Lieferzone

Heute morgen wurde ich wach, die Sonne schien, die Nase war frei, ich hab mich seit Wochen, in denen ich mich von Grippevirus zu Grippevirus schleppte, dass erste Mal endlich wieder fit gefühlt und ich hatte sofort riesen Lust auf ein schönes Outfit. Keine dicke Strickjacke, Schal und Wintermantel. Schluß mit dem einmummeln! Frühlingshaft sollte es sein, passend zum milden Wetter.



Ehrlich gesagt, sind wir nur zum Wocheneinkauf zu Aldi gefahren und dort entstanden auch die Bilder in der Lieferzone, aber mir war das wurscht das ich total overdressed war, ich fühlte mich endlich wieder wohl. Die Oversizebluse ist von Zizzi aus der neuen WOW Kollektion - absoluter Traum in die ich mich schon auf der Sommer Fashion Week letztes Jahr verliebt hatte. Hoffentlich wird es bald warm und ich kann den passenden Rock dazu anziehen.




 





Jacke: New Look // ähnliche hier
Bluse: Zizzi W.O.W Wardrobe of Wonders // ähnliche hier
Jeans: Primark // ähnliche hier
Boots: Primark // ähnliche hier


German Curves


Freitag, 20. Februar 2015

Jetzt auch auf Facebook

Tadaaaa na, wie gefällt Euch der neue Bloglook? Ich wollte was frisches für den Frühling.



Gleichzeitig mit dem neuem Bloglook findet ihr jetzt Conservatory Girl auch auf Facebook! Hat ne Weile gedauert, ich weiß, aber ich freu mich auf viele likes :)


https://www.facebook.com/conservatorygirl

Sorry, daß es zur Zeit keine Outfitposts gibt. Leider schleppe ich mich zur Zeit von Grippevirus zu Grippevirus.

Sonntag, 15. Februar 2015

Office Mode

Zur Freude einiger Leserinnen habe ich Euch heute einen Artikel zum Theme Office-Mode geschrieben, denn wenn man letztendlich den Ausbildungs- und Studienjahren entwachsen und im Berufsleben angekommen ist und Jeans&T-Shirt nicht mehr ausreichen, stellt sich irgendwann die Frage: Was kann ich im Büro anziehen ohne dabei gleich damenhaft und altbacken im Kostümchen rumrennen zu müssen?

Ich muß sagen, ich mag gerne Basicteile, die ich dann mit einem Blazer oder einer tollen Strickjacke kombiniere. Freitags ist bei mir auch gerne casualday - d.h. eine bequeme Jeans zu der ich dann z.B. ein Peplumtop oder eine Chiffonbluse anziehe.

Den Spagat zwischen angemessen gekleidet und trotzdem lässig zu schaffen, ist nicht immer einfach. Typsich Modebloggerin fühle ich mich leicht overdressed einfach immer wohler. Ich persönlich steh lieber im Kleid und Bikerjacke vor einer großen Gruppe Seminarteilnehmern als in Cargohosen mit Fleecejacke. Jedoch muss auch hier jeder seinen eigenen Weg finden und teilweise geben die Arbeitgeber ja auch strenge Kleidungsvorschriften vor. Zum Glück ist es bei mir auf Arbeit dahingehend recht locker, solange alle delikaten Körperteile einigermaßen bedeckt sind :)

Hat man sich also einen Stil überlegt, kommt bei uns dicken Frauen gleich das nächste Problem: Wo bekomme ich jetzt entsprechende Mode her ohne gleich noch einen Kredit aufnehmen zu müssen? Tja Mädels, da heißt es erfinderisch werden und auch mal in Shop kucken, in denen man jetzt vielleicht nicht gerade auf Anhieb stöbern würde.

So wurde ich bei meiner andauernden Suche nach Modenachschub bei Witt Weiden fündig und habe euch mal einige Ideen zusammen gestellt, alle bis mindestens Größe 54 erhältlich, wie man sich auch in großen Größen, im Büro, jung und frisch kleiden kann. 



Alles aktuell erhältlich auf dieser Seite.


Donnerstag, 12. Februar 2015

Schutz für Eure Oberschenkel

Heute habe ich einen kleinen Tipp den ich dank der lieben Katrin von reizende Rundungen  (die grad einen ganz tollen self-love Beitrag veröffentlich hat) - die die Idee wiederum von der bezaubernden Amélie von beauteplantureuse hatte - entdeckt habe. Sie berichtete von diesem tollen Höschen und zeigte mir dann auch ein Foto, auf dem sie Shorts trug und spätestens da war ich überzeugt.

Wer kennt das nicht, wenn es im Sommer richtig heiß ist und man luftige Kleider und Röcke tragen möchte, sich dann aber eben durch die Reibung manchmal die Oberschenkel innen wund reiben.

Früher hab ich mal spezielle kurze Strumpfhosen, oder Shapinghöschen probiert, aber das Material fand ich besonders an heißen Tagen unangenehm und zusätzlich wärmend.

Diese Shorts von ASOS Curve jedoch ist aus ganz dünnem Jersey und damit super angenehm zu tragen. Ich freue mich jetzt schon drauf, auch an heißen Tagen Kleidchen tragen zu können ohne es hinterher bereuen zu müssen.






Donnerstag, 5. Februar 2015

neues Büro - Dekoideen

Anfang des Jahres startete ich auf Twitter einen Aufruf, mir doch bitte Idee für Bürogestaltungen zu schicken, da ich auf Arbeit ein neues, eigenes, Büro bekommen hatte.
Es kamen Links zu Blogs, Pinterest, Onlineshops usw. und ich konnte mich durch viele verschiedene Stile klicken.

Da ich es gerne in meinem Arbeitsbüro clean&simple halte, möchte ich einfach ein paar Dekostücke anschaffen, die meinem Büro einen klassischen Look geben.

Am Ende landete ich dann bei Höffner, die jetzt auch einen kleinen, aber feinen Einrichtungsblog haben. Angetan hat es mir der dunkle "City Chic" und "Industrial" Look.



Diese Produkte aus dem Höffner Onlineshop gefallen mir besonders gut und ich werde sie mir bei Gelegenheit mal in unserem örtlichen Höffner anschauen.






Mittwoch, 28. Januar 2015

Zizzi Black Label

Heute beende ich offiziell die Winterpause auf meinem Blog und starte direkt mit einer tollen neuen Nachricht ins Modejahr 2015.

Letzte Woche präsentierte Zizzi, während der Fashion Week Berlin, auf der Curvy ihr neues "Black Label". Soviel kann ich schon mal sagen, es wird wundervoll!!! Der Verkauf startet im August und ihr könnt schon sehr gespannt sein. Es wird modern, clean, skandinavisch. Ich bin echt begeistert.

Das sagt Zizzi über sein neues Label:

Zizzi Black Label

Zizzi is launching a new, exclusive and sophisticated sub-collection: Zizzi Black Label, targeted towards the style-conscious and curvy woman.
This collection has been created as an extension of Zizzi's current design philosophy, with focus on gorgeous design and an eye for details, and the Zizzi Black Label offers the very highest quality and choice of materials. Every single style in this exclusive collection is created with the sole purpose of becoming a permanent wardrobe favourite, which can be used for any occasion, season after season.
The Zizzi Black Label collection comprises more than 25 styles, designed with the curvy silhouette in mind, and offers rounded, shaped shoulders, elegant feminine draping, slim-fit trousers and cropped pant legs.
The colour range is subdued, ranging from black shades with tones of grey and dark blue to lighter shades such as ivory.
The materials are a classic quality mix, such as lightweight wool, lace, denim and brocade. Adding a refined twist, the material's structure adds depth and dynamism to the classic whole.




 


Was sagt Ihr zu den ersten Bildern? Gefällt euch der Stil?

 

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...